50 Aktiv - „Handy und Smartphone – oh je“

 

Handy / Smartphone - Buch mit sieben Siegeln?
Was kann mein Handy / Smartphone bzw. was kann ich damit anfangen?

- noch drei Plätze frei -

Smartphone -  Buch mit sieben Siegeln? Was kann mein Smartphone bzw. was kann ich damit anfangen?

Am 28.11.2017 und am 05.12.2017 bieten “ der AK 50Aktiv der VG Zell (Mosel) in Kooperation mit der AG Jungentreff der IGS Zell und der KEB Mittelmosel bzw. dem Ideentreff Zell (Mosel) für Senioren wieder den zweitägigen Einführungskurs zur Bedienung moderner Smartphones an.

Das moderne Handy heißt Smartphone und ist mehr als nur ein Telefon. Es hilft, mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben und den Alltag zu organisieren. Der praktische kleine Begleiter ist Kommunikationsmittel, Telefonbuch, Computer, Kalender sowie Zugang zum Internet in einem. Ein Smartphone bietet vielfältige neue Nutzungsmöglichkeiten.

Endlich hat man ein neues Handy, wenn nicht sogar ein Smartphone, will motiviert loslegen und dann stellt man fest, dass das nagelneue Smartphone nur auf Polnisch zu bedienen ist. Oder es ist zwar auf Deutsch zu bedienen, aber hat so viele Funktionen, dass man es erst mal wieder frustriert auf die Seite legt…

Immer mehr Senioren besitzen ein Smartphone, doch häufig können die wichtigsten Bedienerfunktionen nicht aktiv genutzt werden. Und die eigenen Kinder oder Enkel zu  befragen ist vielfach schwierig, da sie oft nicht im gleichen Ort wohnen.

In diesem zweiteiligen Kurs erhalten Sie hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Gerät richtig bedienen und Einstellungen bzw. Apps nutzen können.

Am ersten Nachmittag werden neben einer kurzen Vorstellung der Systeme Android und iPhone allgemeine Fragen der Bedienung und der Grundeinstellungen behandelt. Beim Folgetermin werden die Fragen beantwortet werden, die nach dem ersten Termin beim „praktischen Ausprobieren“ aufgekommen sind.

Im Mittelpunkt steht aber weniger die Theorie als der praktische Umgang jedes einzelnen mit seinem Mobiltelefon. Um hierbei zu helfen, sind an beiden Nachmittagen 10 Jugendliche der AG Jungentreff für Sie vor Ort. Diese helfen jedem einzelnen individuell beim Umgang mit dem Mobiltelefon. Dabei kann es darum gehen, die Funktionen und Möglichkeiten des Gerätes kennenzulernen, persönliche Kontakte zu pflegen (z.B. mit Hilfe von „WhatsApp“), SMS zu schreiben, Wecker zu stellen, mit Fotos umzugehen, Apps zu starten oder den Service des Internets für sich zu nutzen. Der Bedarf kann sehr unterschiedlich sein. Das Angebot richtet sich sowohl  an den Anfänger, als auch an den „Leicht Fortgeschrittenen“.

Ziel des Kurses ist die einfache und verständliche Vermittlung zur Bedienung von Smartphones und Handys.

Bringen Sie bitte unbedingt Ihr eigenes aufgeladenes Mobiltelefon samt Bedienungsanleitung und Netzteil und evtl. Zugangsdaten zum Angebot mit. 

Der TN-Beitrag  für den zweiteiligen Workshop beträgt 10 €.

Bitte beachten Sie, dass die maximale TN-Zahl für den Handykurs bei 10 Personen liegt.

Bei Interesse melden sie sich bitte beim Jugend- und Seniorenbüro, Katja Hoffmann telefonisch unter 06542 701-33, über Fax 06542 701-59 oder per Email k.hoffmann@vg-zell.de an.