Karina Michel zur stellvertretenden Werkleiterin des Abwasserwerks bestellt

 


Mit Zustimmung des Werkausschusses der Verbandsgemeinde Zell hat Bürgermeister Simon am 01. August die 30-jährige Verbandsgemeindeamtfrau Karina Michel aus Sohren zur stellvertretenden Leiterin des Abwasserwerks der Verbandsgemeinde Zell bestellt. Karina Michel ist nach ihrem Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung seit 2009 bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Zell beschäftigt.

Nach fünf Jahren Tätigkeit im Sachgebiet Finanzen übernahm sie 2014 die Leitung des Sachgebietes „Allgemeine Bauverwaltung, Beitragsveranlagung“, welche sie auch weiterhin ausüben wird. Daneben hat sie berufsbegleitend in den zurückliegenden Jahren mit großem Erfolg das Master-Studium absolviert.

Bürgermeister Karl Heinz Simon und Werkleiter Helmut Halbleib gratulierten Karina Michel zur Übertragung der neuen Aufgabe.