Wandern in der Ferienregion Zeller Land

(v.l.n.r.) Michael von Aschwege (Zeller Land Tourismus GmbH), Natalie Pfening (Zeller Land Tourismus GmbH), Karl Heinz Simon (Bürgermeister VG Zell), Lothar Hünerfeld (Eifelverein), Alexandra Koch (Zeller Land Tourismus GmbH), Thomas Kalff (Mosellandtouristik GmbH)

Die neue Wanderkarte MOSEL leitet Wanderer auf ihren Wandertouren entlang von Moselsteig, Saar-Hunsrück-Steig, Traumschleifen und Seitensprüngen in der Ferienregion Zeller Land

 


Mit Moselsteig und Saar-Hunsrück-Steig führen gleich zwei als "Deutschlands schönster Wanderweg" prämierte Fernwanderwege durch die Ferienregion Zeller Land, die mit den angeschlossenen Rundwanderwegen „Seitensprünge“ und „Traumschleifen“ ein ausgedehntes und abwechslungsreiches Wandernetz bilden. Gemeinsam haben die Zeller Land Tourismus GmbH, die Mosellandtouristik und der Eifelverein eine neue Wanderkarte MOSEL aufgelegt. Kernstück sind die zwei großen Fernwanderwege Moselsteig und Saar-Hunsrück-Steig: Die Moselsteig-Etappen 14,15, und 16 sowie die Saar-Hunsrück-Steig-Etappen 17,18 und 19 sind auf der neuen Wanderkarte markiert und werden im Innenteil genau beschrieben. Abgerundet wird die Wanderkarte durch die Darstellung und Beschreibung der beliebten Rundwanderwege Seitensprung „Briedeler Schweiz“, Seitensprung „Felsen.Fässer.Fachwerk“, der Traumschleifen „Layensteig Strimmiger-Berg“ und „Altlayer Schweiz“, dem Themenweg „Zeller Schwarze Katz“ und dem „Kirchspielwanderweg“.

Erstmals hat der Eifelverein e.V. diese Karte aufgelegt und löst als Herausgeber das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation (LVermGeo) Rheinland-Pfalz ab, die bislang die Karten im Maßstab von 1:25.000 herausgegeben haben. Die Karte kostet 7,90 € und ist erhältlich bei der Tourist-Information Zeller Land, dem Eifelverein, der Mosellandtouristik und im Buchhandel.