Förderung der Wegebaumaßnahme „Peterswald-Löffelscheid 2“

 


Ortsbürgermeister Kurt Mähser, Peterswald-Löffelscheid, und Bürgermeister Karl Heinz Simon freuen sich über eine Zuwendung des Landes Rheinland-Pfalz für das Wegebauvorhaben „Peterswald – Löffelscheid 2“. Der Förderbescheid ging dieser Tage bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Zell ein.

Bei dem Projekt handelt es sich um den Ausbau eines Radwander- und Wirtschaftsweges von Löffelscheid nach Panzweiler auf einer Länge von ca. 580 m. Dieser Bauabschnitt stellt die Verbindung des großräumigen Radwegenetzes von Zell (Mosel) in Richtung Kastellaun, insbesondere dem neuen Radweg von Peterswald nach Löffelscheid, dar. 

Die Gesamtkosten der Wegebaumaßnahme belaufen sich auf 78.000 Euro. Hierzu gewährt das Land Rheinland-Pfalz eine Zuwendung in Höhe von 50.700 Euro. Die Fördermittel werden aus Mitteln des ELER (Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) und der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ im Wege der Anteilsfinanzierung bewilligt.

Mit dem Ausbau soll nunmehr in Kürze begonnen werden.