Der Hunsrück

Erlebnisbad Zeller Land

Neue Pächterin für das Bistro im Erlebnisbad Zeller Land


Corona-bedingt musste nicht nur das Erlebnisbad Zeller Land seit dem 02. November 2020 bis Mitte dieses Jahres schließen, auch das Bistro im Erlebnisbad war über einen längeren Zeitraum geschlossen, da der Vorpächter den Betrieb aufgegeben hatte.

Doch seit ca. drei Wochen steht fest, dass es für das Bistro im Bad wieder eine neue Pächterin geben wird - Frau Iveta Geßler aus Bad Breisig. In den vergangenen Tagen wurde mit Hochdruck an vielen Schönheitsreparaturen im Bistro und auf der großen Außenterrasse gearbeitet, damit das Bistro pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Rheinland-Pfalz wieder mit neuem Konzept öffnen kann.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin mit großem Engagement dabei“, sagt Frau Geßler. Neuerungen, insbesondere auch auf der großen Außenterrasse sind vorgesehen und werden noch konkretisiert.

Nach rund anderthalb Jahren Corona-Pandemie mit langen, behördlich angeordneten Betriebsschließungen überhaupt wieder einen Pächter gefunden zu haben, freut ganz besonders Bürgermeister Karl Heinz Simon und übermittelt Frau Geßler zur Wiedereröffnung des Bistros seine herzlichsten Wünsche zum guten Gelingen.