Der Hunsrück

Personal

Dienstjubiläen bei der Verbandsgemeinde Zell (Mosel)


Gleich zwei langjährige Mitarbeiterinnen der Verbandsgemeinde Zell konnten am 1. August 2022 ihr Dienstjubiläum feiern. In einer kleinen Feierstunde überreichte Bürgermeister Karl Heinz Simon Frau Claudia Kontermann anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums die Dankurkunde der Verbandsgemeinde und Frau Elke Franken zu ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum die Dankurkunde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Am 01.08.1997 hatte Frau Claudia Kontermann aus Briedel ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Verbandsgemeinde Zell begonnen. Nach deren erfolgreichen Beendigung wurde sie im Sachgebiet Finanzen eingesetzt und startete ihre berufliche Tätigkeit im Aufgabenbereich Steuern und Abgaben. Von dort wechselte sie in die Kämmerei und übernahm die Haushaltsplanung verschiedener Ortsgemeinden. 2006 absolvierte Claudia Kontermann den II. Angestelltenlehrgang erfolgreich mit dem Abschluss als Verwaltungsfachwirtin. Seit mehreren Jahren ist sie nun im Aufgabenbereich Energieversorgung, Kreditmanagement und Förderanträge wichtige Ansprechpartnerin für die Ortsgemeinden. Simon erinnerte daran, dass Claudia Kontermann die erste Mitarbeiterin gewesen sei, welche von ihm als Bürgermeister eingestellt worden sei.

Bereits auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst kann Elke Franken aus Peterswald-Löffelscheid zurückblicken. 1982 begann sie ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell zur Verwaltungsfachangestellten. Nach deren erfolgreichen Abschluss war sie beim Landkreis in unterschiedlichen Aufgabenbereichen tätig und wechselte 1988 zum Kreiswasserwerk Cochem-Zell. Hier wurde sie im Bereich der laufenden Entgelte eingesetzt.
2003 wechselte sie die Dienststelle und kam zur Verbandsgemeinde Zell. Dort war sie zunächst gemeinsam mit Claudia Kontermann im Aufgabenbereich Steuern und Abgaben tätig und später beim Abwasserwerk der Verbandsgemeinde. Hier war sie für die Entgelterhebung verantwortlich. Seit einigen Jahren arbeitet Elke Franken in der technischen Bauverwaltung der Verbandsgemeinde. Sie ist u.a. wichtige Ansprechpartnerin für die Ortsgemeinden und Ingenieur-Büros zur Vorbereitung und Abwicklung von bestimmten Vergabeverfahren und ist zuständig für die Rechnungsprüfung.

Im Namen der Verbandsgemeinde Zell dankte Bürgermeister Karl Heinz Simon den beiden Kolleginnen für ihre jahrzehntelange qualitativ hochwertige und zuverlässige Arbeit und das kollegiale Zusammenwirken. 

Den Dankesworten schlossen sich der Büroleitende Beamte Andreas Schorn, Anke Steffens für den Personalrat und Jürgen Grünewald für die Bauverwaltung an.