Die Mosel mit Blick auf den Stadtteil Merl

Feuerwehr

Neue Wehrführung bei der Feuerwehr Reidenhausen


Die Wahl wurde erforderlich, weil die Ernennung für die Dauer von zehn Jahren beim aktuellen Wehrführer Michael Enk abgelaufen war. Des Weiteren stellte Herr Erich Höllen sein Amt als stellvertretender Wehrführer zur Verfügung.

Nach erfolgter Wahl wurde der bisherige Wehrführer Michael Enk für weitere zehn Jahre in seinem Amt bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wählten die anwesenden Feuerwehrangehörigen Tobias Zirwes. Beide nahmen ihre Wahl an und wurden von Bürgermeister Karl Heinz Simon in ihr Amt eingeführt. Zudem konnten vor der Wahl mit Max Korte und Christian Rohe zwei neue Feuerwehrkameraden zum Dienst in der Feuerwehr Reidenhausen verpflichtet werden. Bürgermeister Simon gratulierte der neuen Wehrführung. Den Glückwünschen schlossen sich auch der stellvertretender Wehrleiter Johannes Fuchs und Ortsbürgermeister Christian Klemm an.

Besonders bedankte sich Bürgermeister Simon bei dem ausscheidenden langjährigen Wehrführer und zuletzt stellvertretenden Wehrführer Erich Höllen für dessen jahrzehntelangen Einsatz für die Allgemeinheit. Herr Höllen gehört der Freiwilligen Feuerwehr seit 1975 an und hat über Jahrzehnte Führungsaufgaben wahrgenommen. Der Wehr bleibt er weiterhin aktiv verbunden.