Paul-Heinz Wellems aus dem Dienst der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) verabschiedet

Für die weitere Zukunft wünschte Bürgermeister Simon Paul-Heinz Wellems alles Gute, insbesondere Gesundheit. Diesen Wünschen schlossen sich für die Kollegen auch die Personalratsvorsitzende Anke Steffens, der Leiter des Abwasserwerks Helmut Halbleib sowie der Bauingenieur des Werkes, Rudolf Bamberg, an.
 


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde jetzt der langjährige Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Zell, Paul-Heinz Wellems, aus dem aktiven Dienst in den Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Karl Heinz Simon erinnerte dabei an den beruflichen Werdegang seines Mitarbeiters und langjährigen Kollegen. Paul-Heinz Wellems hatte nach der Schule eine Ausbildung zum Elektroinstallateur absolviert und war anschließend als solcher in der Privatwirtschaft tätig.

1987 wechselte er zur Verbandsgemeinde Zell und übernahm die Aufgabe als Entsorger im Abwasserwerk. Nach verschiedenen erfolgreich absolvierten Fachausbildungen, u.a. als Ver- und Entsorger mit der Fachrichtung Abwasser, übernahm er am 01. Januar 1991 die Betriebsleitung der Kläranlagen im Hunsrückbereich der Verbandsgemeinde. Im gleichen Jahr legte er auch die Ausbilder-Eignungsprüfung ab und bildete in den Folgejahren erfolgreich Nachwuchskräfte aus.

Bürgermeister Karl Heinz Simon würdigte in der Feierstunde Paul-Heinz Wellems mit seiner über nunmehr 31-jährigen Tätigkeit für das Abwasserwerk, in denen er ein sehr engagierter Mitarbeiter und äußerst zuverlässige Stütze gewesen sei. In den drei Jahrzehnten seiner Tätigkeit habe sich das Werk insbesondere im Hunsrückteil der Verbandsgemeinde durch zahlreiche notwendige Investitionen deutlich weiter entwickelt und sei heute auf modernstem Stand.

Die ihm übertragenen Aufgaben seien bei Wellems, so Bürgermeister Simon, stets in sehr guten Händen gewesen. Ihm sei über all die Jahre nie eine Aufgabe zuviel gewesen und er habe sich mit großem Sachverstand und persönlichen Einsatz, auch in Abendstunden oder an Feiertagen und Wochenenden, um die Funktionsbereitschaft der Abwasseranlagen gekümmert. Paul-Heinz Wellems habe sich dabei stets mit seiner Aufgabe und dem Werk identifiziert und immer wieder Ideen eingebracht.

Mit ihm verliere die Verbandsgemeindeverwaltung Zell aber auch einen allseits geschätzten und immer freundlichen und zuvorkommenden Kollegen, der sich auch über viele Jahre im Personalrat der Verbandsgemeindeverwaltung Zell für die Belange der Kolleginnen und Kollegen eingesetzt hat.

Für die weitere Zukunft wünschte Bürgermeister Simon Paul-Heinz Wellems alles Gute, insbesondere Gesundheit. Diesen Wünschen schlossen sich für die Kollegen auch die Personalratsvorsitzende Anke Steffens, der Leiter des Abwasserwerks Helmut Halbleib sowie der Bauingenieur des Werkes, Rudolf Bamberg, an.

 
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Cookies akzeptieren