Jutta West, Kindertagesstätte „Kleine Strolche“, Blankenrath, offiziell in den Ruhestand verabschiedet

 


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete Bürgermeister Karl Heinz Simon als Vertreter der Verbandsgemeinde Zell als Betriebsträger der Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ die Kinderpflegerin Jutta West nach über 40 Berufsjahren im Kindergarten in ihren wohlverdienten Ruhestand. Jutta West war durch ihre hohe Lebenserfahrung, Kreativität und Einsatzbereitschaft über viele Jahre eine große Bereicherung für die gesamte Einrichtung und verkörperte so eine Mitarbeiterin mit Leib und Seele.

Karl Heinz Simon erinnerte in der Feierstunde an den beruflichen Werdegang von Frau West, die nach ihrer Ausbildung und zwei Stationen in anderen Kindergärten im Jahr 1988 zur damals Katholischen Kindertagesstätte nach Blankenrath kam. Dieser Einrichtung blieb sie, auch nach dem Trägerwechsel zur Verbandsgemeinde Zell, bis heute treu. Simon dankte ihr für die langjährige Treue und ihr großes Engagement im Umgang mit den Kleinsten in der Einrichtung. Für den jetzt bevorstehenden neuen Lebensabschnitt wünschte er ihr alles Gute.

Den Dankesworten schlossen sich die Kita-Leiterin Sandra Knop, die Personalratsvorsitzende Anke Steffens sowie die zuständige Sachgebietsleiterin der Verbandsgemeindeverwaltung, Heike Müller, an.

 
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Cookies akzeptieren