Neue LEADER-Projekte im Hunsrück erhalten insgesamt rund 763.000 Euro

 


Die LEADER-Aktionsgruppe (LAG) Hunsrück hat bei ihrer Sitzung am 16. April 2019 wieder eine ganze Reihe von Projektanträgen beraten und beschlossen. Das Projekt „InGe - Generationsübergreifendes gemeinschaftliches Wohnprojekt“ in Kastellaun erhält ebenso eine Zuwendung wie die „Kunst- und Kulturscheune Keidelheim“ und die „Kulturkirche Hinzerath“. Zwei weitere förderwürdige Vorhaben konnten nicht berücksichtigt werden, weil die Fördermittel im letzten Projektaufruf dafür nicht ausreichten.


Desweiteren fördert die LAG das Projekt „#LANDerLEBEN – LandFrauen bringen es auf den Punkt“, das im gesamten Gebiet des LandFrauen-Verbandes Rheinland-Nassau umgesetzt werden soll. Zugestimmt wurde auch einem Projekt zur Erwerbstätigenbefragung im Rhein-Hunsrück-Kreis sowie dem deutsch-finnischen Projekt „Jugend bewegt“.

Schließlich galt es für die Aktionsgruppe auch, aus 27 Bewerbungen 12 Bürgerprojekte von Ehrenamtlichen auszuwählen, die bis zu 2.000 Euro für ihre Ideen erhalten.

Weitere Informationen:
Lokale Aktionsgruppe Hunsrück
c/o Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V.
Koblenzer Straße 3
55469 Simmern
Tel. 06761 96442-0
Fax 06761 96442-15
E-Mail: info@rhein-hunsrueck.de

 
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Cookies akzeptieren