Ehrenamtskarte

 


Ehrenamt ist attraktiv!

Zusätzlich zur Unterstützung des Ehrenamts gibt es seit dem 14.09.2014 die Ehrenamtskarte in Rheinland-Pfalz. Von dieser profitieren Sie in ganz Rheinland-Pfalz, denn sie ist landesweit gültig! Mit der Ehrenamtskarte genießen Sie Vergünstigungen, die das Land, die teilnehmenden Kommunen oder private Partner zur Verfügung stellen. Ob Sport, Kultur oder Freizeit - die Bereiche, in denen Sie die Karte einsetzen können, sind vielfältig.

Die Karte verbindet Anerkennung und Wertschätzung mit geldwerten Vergünstigungen und ist für Ehrenamtliche kostenlos.

Einrichtungen und Unternehmen, die Ihnen Vergünstigungen gewähren, sind an einem Mitmach-Aufkleber zu erkennen.

Zum 01.01.2016 wurde sie auch in der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) eingeführt. Die Ehrenamtskarte ist eine attraktive Auszeichnung, um herausragendes Engagement zu würdigen. Hiermit wird denen etwas zurückgegeben, die sich in besonderer Weise für den Nächsten einsetzen, unser Zusammenleben bereichern und die Solidarität in unserer Gesellschaft fördern.

Sie kann von Personen beantragt werden welche sich in überdurchschnittlichem Maße freiwillig für die Gesellschaft engagieren. Konkret bedeutet das wer mindestens 16 Jahre alt ist und  sich durchschnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert und dafür keine pauschale finanzielle Entschädigung erhält, kann diese beantragen. Erstattungen tatsächlich angefallener Kosten für Telefon, Büromaterial, Fahrtkosten usw. zählen nicht zu den pauschalen Entschädigungen. Die freiwillige Tätigkeit kann auch bei unterschiedlichen Trägern erfolgen.

Um die Ehrenamtskarte zu erhalten muss das Antragsformular ausgefüllt werden. Es ist als Download auf der Internetseite der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) www.zell-mosel.de sowie unter www.wir-tun-was.de zu finden.

Auf diesem Formular muss dann der Verein oder die Organisation das ehrenamtliche Engagement und den zeitlichen Umfang bestätigen. Diesen Antrag lassen Sie dann bitte dem Jugend- und Seniorenbüro der VG Zell (Mosel), welches die Anträge nach Prüfung an die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei weiterleitet, zukommen. Dort wird die Ehrenamtskarte (im Scheckkartenformat) kostenlos ausgestellt und wird durch die Verbandsgemeinde ausgehändigt.

Aktuell bieten über 70 Kommunen Ermäßigungen auf Eintrittspreise in Museen, bei Stadtführungen, auf Schwimmbadbesuche und ähnliches. Zusätzlich gibt es ermäßigte Eintrittspreise für die staatlichen Burgen, Schlösser und Altertümer in Verwaltung der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Sonderaktionen und Verlosungen mit Unterstützung der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH für beispielsweise Kultur- und Sportevents. Weitere typische Vergünstigungen sind zwei Tickets zum Preis von einem für Museen, Bäder, Theater, Veranstaltungen sowie Ermäßigungen auf Waren oder Dienstleistungen oder Einladungen zu besonderen Veranstaltungen.

In der VG Zell (Mosel) ist es

  • die Ermäßigung des Eintrittspreises für Ganztageskarten im Erlebnisbad Zeller Land um 30 %,
  • die Ermäßigung des Eintrittspreises bei der Veranstaltung "Zeller Weinkulturnacht" im Rathaus der Stadt Zell für die jeweils zweite Person um 50 %, 
  • eine Tasse Kaffee oder ein Kaltgetränk kostenlos in der Cafeteria im Globus Handelshof.

Die landesweiten Vergünstigungsangebote sind auf www.wir-tun-was.de zu finden.

 
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Cookies akzeptieren