Der Hunsrück

LEADER

Neue LEADER-Projekte für den Hunsrück ausgewählt


Die LEADER-Aktionsgruppe (LAG) Hunsrück hat neue Vorhaben für eine Förderung ausgewählt, darunter der Tierpark Rheinböllen, der bis zu 114.000 Euro für einen Bauwagen und Personalkosten für die Tierparkschule erhält. Bis zu 200.000 Euro stellt die LAG der Ortsgemeinde Sosberg zur Verfügung für ein Brücken-Bistro an der „Geierlay“-Hängeseilbrücke mit öffentlicher Toilette und Spiel- und Bewegungsplatz.

Mit Mitteln des Landes für ländliche Entwicklung sollen zwei Projekte bezuschusst werden. Maximal 200.000 Euro stehen für ein Gebäude in Dörth mit Begegnungscafé, Hofladen und Kreativraum bereit. Die Ortsgemeinde Horn kann bis zu 473.000 Euro erhalten für den Umbau der ehemaligen Schule in ein Multifunktionsgebäude als neuen sozialen Mittelpunkt im Dorfkern.

Die LAG beschloss auch ein neues Jugendprojekt für etwa 250.000 Euro mit einer Laufzeit von über vier Jahren, mit dem Jugendliche stärker an der Gestaltung ihrer Heimat beteiligt.

Weitere Informationen: www.lag-hunsrueck.de/foerderungen/buergerprojekte