Mitteilungsblatt

Neuerungen bei den "Zeller Land Nachrichten"

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Zustellung des Mitteilungsblattes ist Bestandteil des mit dem Verlag geschlossenen Vertrages und in dieser Weise üblich. Um Zustellproblematiken wirksam zu begegnen, werden - in Abstimmung mit dem Linus Wittich Verlag -  zum 1. Juli 2023 beim Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Zell mehrere Neuerungen greifen:

  1. Ab diesem Tag erfolgt die Zustellung des Mitteilungsblattes nicht mehr wie bisher durch Austräger, sondern durch die Deutsche Post.

  2. Der Redaktionsschluss wird auf Freitag der Vorwoche, 10.00 Uhr, verlegt (Beginn: 30.06.2023)

    Zu veröffentlichende Texte müssen bis zu diesem Zeitpunkt über das CMS-System (https://cmsweb.wittich.de) gemeldet sein. Später eingehende Artikel können aus Termingründen dann nicht mehr berücksichtigt werden. Wie Sie Ihren redaktionellen Beitrag per CMSweb übermitteln, finden Sie in dieser Anleitung.

    Erscheinungstag
    des Mitteilungsblattes wird der Freitag bleiben.

  3. Live-Schaltung der „meinOrt-App“ (siehe unten)

    Ab diesem Zeitpunkt können über das bekannte Redaktionssystem für das Mitteilungsblatt gleichzeitig Artikel in der „meinOrt-App“ veröffentlicht werden. Diese Onlineansicht aller Meldungen umfasst dieselben wie im Mitteilungsblatt, darüber hinaus aber noch zusätzliche Informationen wie Veranstaltungshinweise, Abfallkalender, Jobbörse, Präsentation örtlicher Vereine und Gewerbetreibender u.v.m., was ebenfalls von allen Redakteuren aus Vereinen, Verbänden, Orten, Kirchen etc. eingespeist wird.

Mit diesen Neuerungen ab 1. Juli 2023, insbesondere mit der Nutzung der „meinOrt-App“, steht Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde Zell, neben dem vertrauten Printprodukt des Mitteilungsblattes im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung online ein weiterer Informationskanal zur Verfügung. Aus anderen Verbandsgemeinden wissen wir, dass die meinOrt-App eine hohe Akzeptanz besitzt.

Freuen Sie sich mit uns auf verbesserte und erweiterte Mitteilungs- und Informationsmöglichkeiten, die Sie künftig noch aktueller und noch umfassender darüber informieren sollen, was in Ihrer Verbandsgemeinde und in der Umgebung los ist.

Jürgen Hoffmann
Bürgermeister