Im Bürgerportal Cochem-Zell finden Sie Verwaltungsdienste, Zuständigkeiten und Ansprechpartner des Landkreises Cochem-Zell und der vier Verbandsgemeinden Cochem, Kaisersesch, Zell und Ulmen.
Der Hunsrück

Kindertagesstätten

Einweihung KiTa "Pusteblume" Blankenrath


Zahlreiche Gäste, Groß und Klein, konnten der Verbandsvorsitzende des Kindergarten-Zweckverbands als Baukostenträger, Herr Karl Heinz Simon (Bürgermeister a.D.) und Herr Bürgermeister Jürgen Hoffmann als Betriebsträger der Einrichtung zu den Feierlichkeiten begrüßen.

Begrüßung durch den Verbandsvorsitzenden des Kindergarten-Zweckverbands als Baukostenträger, Herr Karl Heinz Simon (Bürgermeister a.D.), und Herrn Bürgermeister Jürgen Hoffmann als Betriebsträger der Einrichtung


Gesellschaftliche Anforderungen, steigende Kinderzahlen und das neue Kitagesetz mit der Verpflichtung einer 7-stündigen Betreuung mit Mittagessen, machten die Schaffung neuer Kindergartenplätze in Blankenrath notwendig.

Als pädagogisch sowie gebäudetechnisch sinnvollste Variante stellte sich nach einer Machbarkeitsstudie die Erweiterung der Kindertagesstätte Pusteblume heraus.

Zum Kindergartenzweckverband Blankenrath als Bauträger der Kindertagesstätte gehören neben der Standortgemeinde Blankenrath, Grenderich, Haserich, Hesweiler, Moritzheim, Panzweiler, Reidenhausen, Schauren, Tellig und Walhausen.

Die Gemeinde Blankenrath stellte das unbebaute Grundstück neben der Kita Pusteblume kostenlos zur Verfügung.

Bereits im März 2020 wurden mit der fertigen Planung die Förderanträge auf den Weg gebracht und im Oktober 2021 konnte mit dem Erweiterungsbau gestartet werden.

Trotz Erweiterungsbau, Teilsanierung und Umbau des Altbaus war stetig der Betrieb und somit die Versorgung der Kinder gewährleistet.

Die ursprünglich geplanten 1,4 Millionen Euro veranschlagten Kosten für die Baumaßnahme erhöhten sich insbesondere durch den Ukrainekrieg und die Materialverknappung, aber auch aufgrund der Entscheidung eine deutlich höhere Energieeffizienz des Gebäudes umzusetzen und eine komplett neue Gewerbeküche einzubauen, auf insgesamt rd. 1,7 Millionen Euro.

Diese werden mit 300.000 Euro vom Land und mit rd. 207.000 Euro vom Landkreis Cochem-Zell gefördert; der hohe Restbetrag von rd. 1,2 Millionen ist vom Kindergarten Zweckverband Blankenrath aufzubringen.

Karl Heinz Simon betonte: „Hier müssten Land und Kreis stärker in die Tasche greifen, um die Ortsgemeinden zu entlasten.“

Die ursprüngliche Fläche von rund 700 m² wurde auf 1115 m² erhöht. Zuerst wurde der neue Anbau errichtet und im Anschluss der Altbau umgebaut. In einem Gruppenraum im Altbau ist jetzt die Mensa untergebracht.

Die Erweiterung und der Umbau der Einrichtung bietet nun zusätzlich Platz für 30 Kinder.

Insgesamt kann die Kita Pusteblume damit 105 Kinder im Alter von 2-6 Jahren aufnehmen.

Zusätzlich wird mehr Personal zur Betreuung der Kinder notwendig sein. „Hier ist die Verbandsgemeinde Zell (Mosel) als Betriebsträger gut aufgestellt, denn in den vergangenen Jahren wurden verstärkt Teilzeitausbildungen für Erzieherinnen ermöglicht, die nun ihre Tätigkeit in der Kita aufnehmen“ so Bürgermeister Jürgen Hoffmann.

Mit dem Jubiläum der Kita Pusteblume feiern Heike Lenz, Ingrid Liesenfeld, Juliane Rosenbaum und Katja Simonis ihre 30-jährige Zugehörigkeit als pädagogische Fachkräfte. Alina Heinzen, Leiterin der Kita Pusteblume seit 2020, gratulierte ihren Mitarbeiterinnen und dankte für ihren täglichen Einsatz.

„Mit der Erweiterung ist nun auch der Rechtsanspruch an die Kinderbetreuung erfüllt,“ so Detlef Placzek vom Landesamt für Soziales.

Die zahlreichen Ansprachen wurden umrahmt von tollen Tänzen der Kinder.

Im Anschluss feierten die Kinder der Kita Pusteblume ausgelassen mit Ihren Eltern, Erzieherinnen, Nachbarn und Gästen bei einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Zahlreiche Gäste, Groß und Klein, waren zur Eröffnung und zum Jubiläum gekommen.