Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie


Globus Handelshof Zell, Nelius Edeka Markt Bullay und Verbandsgemeinde Zell kooperieren mit Unterstützungsangebot für in der Verbandsgemeinde Zell wohnende Kunden der Cochemer Tafel und andere Bedürftige


Aufgrund der aktuellen Situation hat die Tafel in Cochem zum Schutz der Bedürftigen und der Beschäftigten dort ihren Betrieb eingestellt. Für diese Menschen fällt hierdurch ein wichtiges Unterstützungsangebot weg. 

Bitte lesen Sie hier weiter ...

Kostenloses Webinar - Rechtsfragen in Zeiten von Corona


Das Webinar beginnt am 08.04.2020


Nähere Informationen finden Sie hier ...




Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel)

Die Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel) trifft Vorkehrungen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Bediensteten.

Aufgrund der stetigen Ausbreitung des Coronavirus versucht die Verwaltung den Besucherverkehr möglichst zu minimieren, um damit die Weiterverbreitung des Virus einzudämmen. Vor diesem Hintergrund sind wir alle auf Ihre Mithilfe und vor allem Ihr Verständnis dafür angewiesen, dass mit sofortiger Wirkung die Verwaltung für den allgemeinen Besucherverker geschlossen wird. 

Wir bitten Sie zu prüfen, ob Ihr Anliegen ggf. weiteren Aufschub duldet oder ob sich dieses nicht auch telefonisch oder per E-Mail mit der Verbandsgemeindeverwaltung abstimmen lässt. Die telefonische Erreichbarkeit, wie auch die E-Mailkontakte unserer Bediensteten entnehmen Sie bitte unserer Internetpräsenz unter www.zell-mosel.de.

Div. Behördengänge können bereits jetzt bei der Verwaltung oder dem Landkreis Cochem-Zell online erledigt werden. Diese finden Sie unter DIREKT ONLINE ERLEDIGEN oder im BÜRGERPORTAL COCHEM-ZELL.

In dringenden unaufschiebbaren Fällen stimmen Sie bitte mit Ihrem jeweiligen Ansprechpartner/in der Verwaltung einen individuellen Termin ab.

Persönlicher Kontakt mit unseren Mitarbeitern/innen sollte bei Wahrnehmung v.g. Termine grdsl. vermieden werden. Bitte halten Sie einen Abstand von ca. 1,50 Meter ein (ungefähr eine Armlänge). Mit dieser Vorsichtsmaßnahme wollen wir das Infektionsrisiko für unsere Bediensteten minimieren.

Darüber hinaus bitten wir alle Besucher im Zuge Ihrer Termine, sich beim Betreten des Verwaltungsgebäudes die Hände gründlich zu desinfizieren. Entsprechende Möglichkeiten werden Ihnen am Eingang, wie auch auf jeder Etage geboten.

Karl Heinz Simon
Bürgermeister





 
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Cookies akzeptieren